Schützengesellschaft
Othmarsingen

Obligatorisches Bundesprogramm

Die Schiesspflicht muss bis am 31. August absolviert werden.

Standblattausgabe bis 15 Minuten vor Schiessende

Tag Datum Zeit Anlass
Mi 16.05.2018 18:00 - 20:00 Uhr 1. Obligatorische Übung
Sa 25.08.2018 14:00 - 17:30 Uhr 2. Obligatorische Übung / Sie + Er Schiessen mit Nachtessen
Mi 29.08.2018 18:00 - 20:00 Uhr 3. Obligatorische Übung
Jahresprogramm 2018 als PDF Jahresprogramm 2018 (auswärts) als PDF

Schiessdaten für das obligatorische Programm als PDF zum Download Download Flyer

Bundesübung

Die Bundesübungen umfassen das "obligatorische Bundesprogramm" und das "Eidgenössische Feldschiessen". Beide werden vom Bund aktiv mit Munition und Finanzen unterstützt und die Teilnahme ist dadurch kostenlos.

Quelle: Wikipedia, Schiesswesen ausser Dienst (09. August 2013)

Programm 300 m

Das Programm auf 300 m wird mit der Dienstwaffe Sturmgewehr 90 und Sturmgewehr 57, liegend ab Zweibeinstütze geschossen.

Feuerart Scheibe Punktemaximum
5 Schuss Einzelfeuer A 5er je 5, Total 25
5 Schuss Einzelfeuer B 4er je 4, Total 20
1 x 2 Schüsse Schnellfeuer in 20 Sekunden B 4er je 4, Total 8
1 x 3 Schüsse Schnellfeuer in 20 Sekunden B 4er je 4, Total 12
1 x 5 Schüsse Schnellfeuer in 40 Sekunden B 4er je 4, Total 20
Total möglicher Punkte 85

Schützen, die 66 Punkte (für Aktivschützen) und mehr erreichen, erhalten eine Anerkennungskarte. Die Schiesspflicht gilt als erfüllt, wenn der Schütze mindestens 42 Punkte erreicht und dabei nicht mehr als drei Nuller geschossen hat.

Quelle: Wikipedia, Schiesswesen ausser Dienst (09. August 2013)